Gegen den Hunger

Idealerweise lässt du es gar nicht zu Heißhungerattacken kommen, indem du auf Ersatzprodukte setzt und diese regelmäßig in deinen Ernährungsplan einbaust. Ich garantiere dir, dass du mithilfe dieser kleinen Hilfsmittel spürbar weniger Hunger und vor allem kaum noch Heißhungerattacken haben wirst.

Dabei handelt es sich beispielsweise um Low-Carb Varianten von deinem Lieblingsessen oder kalorienreduzierter Schokolade, die ideal in eine Diät passt.

Flohsamenschalen

Bei Flohsamenschalen handelt es sich um sehr kalorienarme Ballaststoffe, die dein Körper fast nicht verwerten kann. Diese quellen in Wasser sehr stark auf, sodass du einen sehr kalorienarmen Brei erhältst.

Darüber hinaus regen Ballaststoffe die Verdauung an (was zu einem Problem bei Diäten werden kann, gerade im Low-Carb Bereich).

Du kannst sie beispielsweise in Haferflocken oder dein Frühstücksmüsli mischen und damit das Volumen der Mahlzeit stark vergrößern. Aus 50g Haferflocken werden somit gefühlt 100g! Das sättigt auf Dauer stark. Ich setze in jeder Diät auf Flohsamenschalen und das würde ich dir auch empfehlen!

Proteinpulver

Die heutigen Proteinpulver schmecken absolut hervorragend und liefern sehr wenige Kalorien. Gerade wenn du jemand bist, der Schokolade sehr gerne mag, wirst du mit einem Proteinpulver in der Geschmacksrichtung Schokolade sehr zufrieden sein. Es ist der ideale Snack zwischendurch, ist sehr günstig und hilft dir optimal dabei, deine Proteinzufuhr zu erhöhen.

Ein Proteinshake wird dir dabei helfen, dein Ziel zu erreichen!


Ein "Abnehm-Shake" ist im Übrigen nichts anderes, als ein Proteinshake mit ein paar Vitaminen und Mineralien. Spar dir den Preisaufschlag und setze lieber auf ein herkömmliches Proteinpulver.

Proteinriegel

Ich glaube zwar, dass ein Proteinpulver dir bereits damit helfen wird, die Heißhungerattacken auf Süßes zu kontrollieren, aber wenn du dich selber als Naschkatze bezeichnen würdest und ab und an gerne einen Schokoriegel essen würdest, lege ich dir Proteinriegel ans Herz.

Dabei handelt es sich um einen Schokoriegel, der sehr viel weniger Fett und Zucker enthält, als reguläre Schokoriegel. Er besteht größtenteils aus Proteinpulver. Der ideale Snack zwischendurch oder unterwegs!

Low Carb Schokolade

Du kannst einfach nicht ohne Schokolade? Kein Problem.

Heutzutage gibt es kalorienreduzierte Schokolade, die täuschend echt schmeckt. Diese kann dir in schweren Zeiten dabei helfen, deine Lust nach Süßem zu stillen.

Low Carb Brot

Der Deutsche und sein Brot. Keine andere Nation isst so viel Brot, wie die Deutschen.

Zum Frühstück und Abendessen ist es eine beliebte Wahl. Wenn du gerne und viel Brot isst, kannst du an einer Low-Carb Variante überlegen, die auch noch mehr Protein hat, als gewöhnliches Brot. Das Beste: Es schmeckt zum Verwechseln ähnlich!

Low Carb Pizzateig

Ja, sogar Pizzateig gibt es in kalorienreduzierter Form!

Pizza kannst du auch in der Diät essen, da du selber entscheiden kannst, was du als Belag nehmen möchtest. Hier eignen sich natürlich kalorienarme, proteinreiche Beläge wie Hühnchen, Käse oder Schinken.

Das Problem ist meistens nur der Fertig-Pizzaboden, der nach wie vor sehr kalorienreich ist. Hiermit kannst du Abhilfe schaffen.

Sichere dir meine Anti-Hunger Checkliste

Verfällst du immer Schokolade, Eis und Co? Benutze einfach einen meiner

7 ultimativen Anti-Hunger Tricks die ich für dich zusammengetragen habe und mache unkontrollierbaren Heißhunger-Attacken und grummelnden Mägen ein für alle mal den Gar aus!